Schulgruppen

Möchten Sie für einen Tag Ihr Klassenzimmer gegen malerische Bilder der Höhle von Postojna tauschen? Lernen Sie die magische Welt der Höhle von Postojna kennen, der mit Tropfsteinen reichst geschmückten Höhle der Welt. Ohne Lehrbücher. 

Ausflug in die Höhle von Postojna

Die Schüler lernen am ganztätigen Abenteuer die Karstwelt und die unbelebte Welt näher kennen. Bei der Besichtigung der Höhlen, der Ausstellungen Expo Jama Kras und Das Leben in Milliarden Jahren sowie des Vivariums mit der größten Ausstellung von lebenden Höhlentieren weltweit, werden sie über den Prozess der Entstehung der Karsthöhlen, verschiedene Karsterscheinungen, Höhlentiere und die großartige Geschichte der Höhle von Postojna erfahren. Die Burg Predjama wird ihnen ein bildhaftes Siegel der Geschichte hinterlassen. Im Park können Sie zwei Weltsehenswürdigkeiten und fünf Bildungsausstellungen sehen. Interessant ist auch der Lehrpfad den Fluss Pivka entlang, der durch den Park führt. Hier lernen die Schüler die Besonderheiten der Karst-Schwindebäche kennen.

Die interaktive Ausstellung Expo Höhle Karst stellt die großartigen Wendepunkte in der Geschichte der Höhle von Postojna dar und ist eine Einführung ins Kennenlernen der Karsterscheinungen, die die Schüler später in der Natur besichtigen.

In der malerischen und mächtigen Burg Predjama, die bereit 800 Jahre inmitten der senkrechten Felsenwand steht, werden die Schüler die Legende über den widerspenstigen Ritter Erasmus von Predjama erfahren.

Die Schüler lernen nicht nur die Unterwelt kennen, sondern entwickeln auch eine positive Einstellung gegenüber dem Natur- und Kulturerbe und lernen die geografischen und historischen Merkmale der Karstwelt kennen.

Individuell gestalteter Ansatz und Umsetzung

Für jede Schule stehen eine individuell gestaltete Durchführung zur Verfügung, die den  Lehrplänen gemäß zusammengestellt und dem Alter der Schüler angepasst sind. Die Schulgruppen erhalten als Lehrmaterial interessante Arbeitsblätter, die ihrem Alter angepasst sind. Die Gruppen werden von einem speziellen Höhlenführer begleitet, der die Gruppe getrennt von den anderen Besuchern führt und die Inhalte auf fächerübergreifender Ebene dynamisch präsentiert.

Der Ausflug in den Park der Höhle von Postojna ist ein Erlebnis, das auf einem Platz viel Wissen und hochwertige Inhalte gemäß den Lehrplänen bietet.

Naturwissenschaftliche Tage

Karsthöhlen

Höhle von Postojna und Expo Höhle Karst (2,5 – 3 h)

Abenteuer in der Burg

Burg Predjama und Höhle von Postojna (2, 5 h)

Umfassendes Kennenlernen des Karstes Höhle von Postojna, Expo Höhle Karst, Burg Predjama (3 – 4 h)
Höhlentrekking in der Unterwelt

Höhle von Postojna, Schwarze- und Pivka Höhle, Karstwald. Expo Höhle Karst (3 – 4 h)

Geführte Besichtigungen für Schulgruppen organisieren wir für verschiedene Altersgruppen der Schüler.

Mit dem Zug in die Höhle von Postojna

Für einen einfacheren Besuch helfen wir Ihnen bei der Organisation  einer günstigsten Beförderung mit dem Bus oder Zug bis zum Park der Höhle von Postojna. In Zusammenarbeit mit der Slowenischen Bahn haben wir ein günstiges Angebot für Schulgruppen vorbereitet „Mit dem Zug in die Höhle von Postojna“, das die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten im Park und die Zugfahrt inkludiert.

Dache Jami für die Jüngsten

Für organisierte Gruppen mit den jüngsten Kindern haben wir ein besonderes Erlebnis vorbereitet. Durch eine  angepasste Führung und einem didaktischen Märchen werden sie die Karstmerkmale und das unterirdische Leben kennenlernen.

Im Selbstbedienungsrestaurant Briljant werden Sie mit einem leckeren Schulmittagessen bewirtet. Sie können unter 3 Menüs wählen.

Lehrpfad Modrijan Mühle und venezianische Säge

Ein zusätzlicher Lehrpfad beinhaltet eine Führung durch die Modrijan Mühle, venezianische Säge und Schwinde des Flusses Pivka. Bei der Höhle von Postojna wurde für die Besucher die Modrijan oder Untere Mühle bei Pivka geöffnet, deren Mühlen sich seit fünf Jahrhunderten an diesem Ort drehen und als wahre ethnologische Perle gilt.

Die Modrijan oder die Untere Mühle am Fluss Pivka, deren Mühlräder sich seit fünf Jahrhunderten an diesem Ort drehen, gilt als  wahre ethnologische Perle. Mit Hilfe der Elektrizität wurde erneut ein Mechanismus aufgebaut, der den Mühlstein antreibt.

Im Inneren der Mühle gibt es auch eine Gelegenheitsausstellung Über Mühlen und Müller, die das Sehenswerte der Mühlen am Pivka Fluss und das Leben der Müller im Laufe der Geschichte aufzeigt. Mit Hilfe der Elektrizität wurde erneut ein Mechanismus aufgebaut, der den Mühlstein antreibt. So kann man auch das Verfahren der Umwandlung des Korns zum Mehl beobachten.

Die Müllerei ist eine der ältesten Tätigkeiten der Menschheit, weil das Mehl seit den alten Zeiten die Grundlage für eine ganze Reihe von Lebensmitteln war. Dieses Handwerk hat mehrere Entwicklungsstufen durchgangen, von der Zerkleinerung des Getreides auf Steinplatten oder im Mörser, über den Einsatz von Handmühlen oder Mahlsteinen, bis zur Nutzung natürlicher Energiequellen wie Wind oder Wasser und modernsten technischen Lösungen wie Dampf- oder Elektromotor.

Programme für Lehrkräfte

Den Lehrkräften bieten wir günstige Studienreisen, die zum Beispiel für das gesamte Schulkollektiv slowenischer oder ausländischer Schulen, das Treffen von Schulleitern oder Lerngruppen bestimmt sind. Der Zweck solcher Treffen ist, sich mit den Neuheiten vertraut zu machen und die Erfahrung der einzigartigen unterirdischen Karstwelt.

Die Exkursion beinhaltet die Besichtigung aller unserer Sehenswürdigkeiten, einschließlich eines abenteuerlichen unterirdischen Trekkings, wie es auch die Schüler erfahren werden. Nach dem Besuch der Expo oder des Vivarium, begeben Sie sich auf ein unterirdisches Trekking  durch die Höhle von Postojna, Pivka und Schwarze Höhle, durch Höhlenteile, die nicht zu einem regelmäßigen Höhlenbesuch gehören.

Die modern ausgestatteten Säle im Restaurant Jamski dvorec bieten die Möglichkeit, dort eine Konferenz des Schulkollektivs, ein Fachtreffen von Schulleitern oder eine andere derartige Fortbildung abzuhalten. Nach Wunsch können wir auch eine Bewirtung vorbereiten.

Jedes Jahr organisieren wir auch einen kostenlosen Tag der offenen Tür für alle Lehrkräfte  slowenischer Schulen. Bis zu fünf Vertreter jeder Schule können sich für eine kostenlose Veranstaltung anmelden. Wenn mehr als fünf Leute daran interessiert sind und die Schule in ihrem Lehrplan noch keinen Besuch der Postojna Höhle hat, können wir eine Studienreise für das ganze Schulkollektiv zu einem günstigen Preis anbieten. Die gleichen Bedingungen gelten für Studiengruppen.