200 Jahre Erlebnisse in der Höhle von Postojna

Das Jahr 2018 ist in der Hohle von Postojna besonders festlich, denn wir feiern 200 Jahre seit der Entdeckung der schönsten Teile der Höhle von Postojna. Wir werden erstaunliche, verborgene Geschichten enthüllen, ein großes Fest und kleine interessante Events vorbereiten. Schließen Sie sich uns in der wunderschönen Unterwelt an. 

Hier ist eine neue Welt, hier ist das Paradies!

Mit diesen Worten beschrieb der Höhlen-Leuchtwärter Luka Čeč das, was er erblickte, als er am 14. April 1818 über die Wand in bis dahin einen unbekannten Gang kletterte und die schönsten Teile der Höhle von Postojna entdeckte. In den letzten zweihundert Jahren wurden ihre Schönheiten von mehr als 38 Millionen Besuchern bewundert. Der Ruf von ihrer Schönheit verbreitete sich weltweit.

Entdeckung der Wunderwelt

Der Raum unter den Treppen zur Höhle von Postojna dient den Ausstellungen. Mit der ersten im Rahmen des 200. Jubiläums der Entdeckung der schönsten Teile der Höhle werden weniger bekannte Ecken und Tatsachen über die Königin von Postojna enthüllt. Die Fotoausstellung „Entdeckung der Wunderwelt“ ist das Werk des slowenischen Fotografen Iztok Medja.

PJ 2018 200 let Medja prallax

Bahnsteig „Luka Čeč“

Das Jubiläumsjahr war von der Eröffnung des renovierten Bahnsteiges geprägt, der nach Luka Čeč, dem Entdecker der schönsten Teile der Höhle, benannt wurde. Die Renovierung des Bahnsteiges war notwendig, jedoch  glaubt der Architekt Niki Motoh, dass „das sich Konzept der Architektur in der Höhle der Energie und dem Erlebnis nicht widersetze kann und darf, sondern muss diskret und angepasst dem Geist der natürlichen Umgebung entsprechen“.

Geschichten der Wunderwelt

Wissenschaftliche Unterwelt

Die einzige Höhlenpost der Welt

Geschichte lesen

Entdeckung der längsten touristischen Höhle in Europa

Geschichte lesen
Wissenschaftliche Unterwelt

Spannender als Ljubljana

Geschichte lesen