Rechtliche Hinweise und Cookies

Diese Datenschutzpolitik (weiter „Politik“) gilt für jede Einzelperson, deren persönliche Daten von der Gesellschaft Postojnska jama d.d. verarbeitet werden.

Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. als Verwalter Ihrer persönlicher Daten bereitete diese Politik  im Sinne der Umsetzung des Prinzips einer fairen und transparenten Verarbeitung vor, die jedem Einzelnem auf einer Stelle den Erhalt von allen relevanten Informationen, die sich auf seine personenbezogene Daten beziehen, ermöglicht.

Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. respektiert Ihre Privatsphäre und wird Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für in dieser Politik angeführten Zwecke verwenden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten (vor allem der Verordnung (EU) 2016/679 (weiter „DSGVO“) und dem Gesetz zum Schutz personenbezogenen Daten - ZVOP-1) und anderen internen Akten der Gesellschaft Postojnska jama d.d., welche den Bereich des Schutzes der personenbezogenen Daten regeln, sorgfältig schützen.

1. Verwalter der personenbezogenen Daten

Der Verwalter von personenbezogenen Daten ist die Gesellschaft Postojnska jama d.d., Jamska cesta 30, 6230 Postojna. Wenn Sie mehr Informationen benötigen oder Sie weitere Fragen hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogener Daten haben, kontaktieren Sie uns auf info@postojnska-jama.eu.

2. Arten von personenbezogenen Daten und Zweck ihrer Verarbeitung

Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. sammelt und verarbeitet die personenbezogenen Daten aufgrund der Zustimmung der Einzelpersonen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, und/oder für die Umsetzung von Verträgen und Maßnahmen vor dem Vertragsabschluss. 

2.1. Verarbeitung aufgrund der Zustimmung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann auf einer konkreten Zustimmung der Einzelperson basieren, die der Gesellschaft Postojnska jama d.d. die Verwendung seiner personenbezogenen Daten für die Zwecke, die in der Zustimmung definiert sind, ermöglicht. Und zwar die Durchführung von Marketingaktivitäten, wie z.B. das Informieren über das Angebot, die Neuheiten und Vergünstigungen, für die Übermittlung von Zeitschriften, Broschüren und anderes Werbematerials zu dem Angebot der Gesellschaft Postojnska jama d.d., mit ihr verbundenen Gesellschaften und ihrer Geschäftspartner.

Anhand der Zustimmung sammelt und verarbeitet die Gesellschaft Postojnska jama d.d. folgende personenbezogene Daten:

  • von Einzelpersonen, die Verbraucher sind: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Staat. Die Angabe über den Staat wird benötigt, um Ihnen die Informationen in der entsprechenden Sprachversion senden zu können;
  • Von Einzelpersonen, die keine Verbraucher sind (Vertreter der Wirtschaftsunternehmen): Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir werden Sie auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Kontaktdaten informieren.

Die erteilte Zustimmung gilt für die darin definierten Zwecke und ist bis zum Wiederruf gültig. Wenn der Einzelne seine Zustimmung zum Teil oder zur Gänze widerruft, werden seine Daten für die Zwecke, die widerrufen wurden, nicht mehr verwendet. Wenn der Einzelne seine Zustimmung widerrufen möchte, kann er das auf info@postojnska-jama.eu mitteilen. Die einzelnen Nachrichten können jederzeit über den Kommunikationskanal, über den die bestimmte Nachrichten geschickt werden, abgemeldet werden. Die Verlinkung zur Abmeldung bzw. die Information zu der „Abmeldung“ ist aus der Nachricht ersichtlich. Die Forderung der Einzelperson auf Widerrufung wird in unserem System verzeichnet und umgehend bzw. spätestens 15 Tage nach dem Erhalt umgesetzt.

Im Falle, dass die Einzelperson seine Zustimmung für die oben angeführten Verarbeitungszwecke von personenbezogenen Daten nicht oder nur teilweise erteilt oder die Zustimmung (teilweise) widerruft, wird die Gesellschaft Postojnska jama d.d. eine solche Einzelperson nur in den Fällen beziehungsweise nur auf die Weise informieren, die gemäß der geltenden Gesetzgebung zugelassen sind.

Der Vertragsabschluss für den Kauf der Eintrittskarten für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Gesellschaft Postojnska jama d.d. oder anderer Produkte und Arrangements und/oder für die Reservierung von Hotelzimmern im Hotel Jama ist nicht mit der Erteilung der Zustimmung für die Marketingaktivitäten bedingt. Die Erteilung der Zustimmung ist freiwillig und wenn die Einzelperson beschließt, diese nicht zu erteilen oder sie später widerruft, verringert das in keinem Fall seine Rechte, die aus dem Vertrag hervorgehen und für ihn keine zusätzlichen Kosten bzw. belastenden Umstände darstellen.

Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. wird die personenbezogenen Daten aufgrund der Zustimmung gemäß der letzten erhaltenen Zustimmung der Einzelperson unabhängig von den Kommunikationskanälen, über welche diese Zustimmung erteilt wurde, verarbeiten.

2.2. Verarbeitung aufgrund des Vertrages

Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten von Einzelpersonen aufgrund eines abgeschlossenen Vertrags für (i) den Kauf von Eintrittskarten für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Gesellschaft Postojnska jama d.d. oder andere Produkte und Arrangements gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und für (ii) die Reservierung von Hotelzimmern im Hotel Jama und Appartements Proteus.

(iii) Die Gesellschaft Postojnska jama sammelt und verarbeitet außerdem die personenbezogenen Daten der Einzelpersonen aufgrund der abgeschlossenen Verträge mit ihren Geschäftspartnern. Aufgrund dieser Verträge sammelt die Gesellschaft Postojnska jama personenbezogene Daten jener Einzelpersonen, die in irgendwelcher Weise für die Vertragsumsetzung erforderlich sind.

Auf dieser Grundlage gesammelten personenbezogenen Daten sind für die Umsetzung der geschlossenen Verträge (zum Zwecke der Umsetzung von oben angeführten Dienstleistungen und/oder Produkten) und die Maßnahmen vor der Vertragsschließung notwendig. Wenn die angeführten personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung gestellt werden bzw. die betroffene Einzelperson mit deren Verarbeitung nicht einverstanden ist, ist der Abschluss der angeführten Verträge nicht möglich, von bereits abgeschlossenen Verträge werden wir zurücktreten.

(i)    Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. sammelt und verarbeitet für den Zweck der Umsetzung des Vertrages vom Kauf der Eintrittskarten für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Gesellschaft Postojnska jama d.d. oder anderer Produkte und Arrangements folgende personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Staat, Spracheinstellungen.

(ii)   Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. sammelt und verarbeitet für den Zweck der Umsetzung des Vertrages für die Reservierung der Hotelzimmer im Hotel Jama: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Staat, Spracheinstellungen.

(iii) Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. sammelt für den Zweck der Umsetzung des Vertrages mit ihren Geschäftspartnern in der Regel folgende personenbezogene Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Auf der Grundlage dieser Verträge kann die Gesellschaft Postojnska jama auch andere personenbezogene Daten, die im jeweiligen Vertrag definiert sind und sie für die Umsetzung dieses Vertrages notwendig sind, sammeln.

Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. sammelt keine Zahlen und andere Daten, die sich auf die Zahlungskarten beziehen und die vom Käufer über die Webseiten www.postojnska-jama.eu oder tickets.postojnska-jama.eu zur Verfügung gestellt werden. Diese Informationen werden ausschließlich von den Anbietern der Zahlungskarten gesammelt.

3. Benutzer der personenbezogenen Daten

Die Benutzer der personenbezogenen Daten sind die Angestellten der Gesellschaft Postojnska jama d.d. aus den Sektoren Verkauf, Marketing, IT und Hotel Jama und die Vertragsbearbeiter, die aufgrund der arbeitsrechtlichen Gesetzgebung, der Verträge über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, Verträge über den Schutz von Geheimdaten und Ähnlichem zum Schutz der personenbezogenen Daten der Einzelpersonen laut der Gesetzgebung gebunden sind.

Detailliertere Informationen über die Kategorien von Benutzern und Vertragsbearbeitern werden auf Ihr Ersuchen auf die E-Mail-Adresse info@postojnska-jama.eu zur Verfügung gestellt.

4. Vertragliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die einzelnen Arbeiten hinsichtlich der personenbezogenen Daten der Einzelpersonen können weiteren Personen anvertraut werden (Vertragsbearbeitern). Die Vertragsbearbeiter können die anvertrauten Daten ausschließlich im Namen des Anbieters, in den Grenzen der Vollmacht des Anbieters (laut schriftlichen Vertrag beziehungsweise einem anderen Rechtsakt) und gemäß den Zwecken, die in dieser Politik definiert sind, verarbeiten.

5. Übermittlung der personenbezogenen Daten in Drittländer

Die von der Gesellschaft Postojnska jama d.d. gesammelten personenbezogenen Daten werden nicht an Drittstaaten übermittelt, außer wenn Ihnen die elektronischen Nachrichten über die Internetplattform MailChimp gesendet werden. Bei dieser Internetplattform sind die personenbezogenen Daten für das Senden von Nachrichten gespeichert, deren Zweck ein einfacheres Ausfüllen von Verträgen (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Staat), das Senden von Informationen über die Sonderangebote und Neuheiten für die Geschäftsnutzer (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmen) und über die Sonderangebote und Neuheiten für die Einzelpersonen (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Staat) ist.

Die Internetplattform MailChimp versichert in deren Datenschutz-Bestimmungen das Respektieren der DSGVO-Bestimmungen und bestätigt, dass sie Träger des Zertifikats EU-US-Datenschutzschild (EU-U.S. Privacy Shield Framework) sind. Das Letztere kann in der Trägerevidenz des Datenschutzschildes, der von dem U.S. Handelsministerium geführt wird und auf https://www.privacyshield.gov.list zugänglich ist, überprüft werden. 

6. Schutz der personenbezogenen Daten

Um den Schutz der personenbezogener Daten zu gewährleisten führt die Gesellschaft Postojnska jama d.d. alle notwendige rechtliche, organisatorische und entsprechende logistisch-technische Verfahren und Maßnahmen, entweder allein aufgrund von internen Akten oder durch ihre Vertragspartner durch und zwar so, dass:

  • die Räumlichkeiten, die Ausstattung und die Systemsoftware, einschließlich der Eingabe/-Ausgabeeinheiten geschützt werden;
  • die Anwendungssoftware für die Verarbeitung personenbezogener Daten geschützt wird;
  • ein unbefugter Zugriff auf die personenbezogenen Daten bei deren Übertragung, einschließlich der Übertragung über die Telekommunikationsmittel und Netzwerke, verhindert wird;
  • eine effektive Art der Blockade, Vernichtung, Löschung oder Anonymisierung von personenbezogenen Daten gewährleistet wird;
  • eine spätere Feststellung, wann die einzelnen personenbezogenen Daten verwendet und in die Datenbank eingetragen wurden und wer das machte für den Zeitraum, für den einzelne Daten gespeichert werden, ermöglicht wird.

7. Speichern von personenbezogenen Daten - Fristen

Der Zeitrahmen für das Speichern von personenbezogenen Daten ist von der Grundlage der Verarbeitung und des Verarbeitungszwecks der einzelnen Kategorie der personenbezogenen Daten abhängig. Die personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie lange das für die Erreichung des Zwecks, für welchen diese gesammelt oder weiterverarbeitet wurden, benötigt wird. Die personenbezogenen Daten werden nachdem der Zweck für die Verarbeitung erfüllt wurde, wenn keine andere Rechtsgrundlage vorhanden ist oder wenn das nicht für die Durchsetzung, Ausführung oder Verteidigung von Rechtsanträgen benötigt wird, gelöscht, zerstört, blockiert oder anonymisiert.

Die personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage eines Vertrags verarbeitet werden, werden für den Zeitrahmen, der für die Erfüllung des Vertrages und noch 5 Jahre danach gespeichert werden, außer in den Fällen, wo es zwischen uns und der Einzelperson, auf welche sich die personenbezogenen Daten beziehen, zu einem Streit wegen des Vertrags kommt; in einem solchen Fall werden die Daten noch 5 Jahre nach der Rechtskraft des gerichtlichen oder schiedsgerichtlichen Bescheids, Vergleichs, oder, wenn es zu keinen Gerichtsstreit kam, 5 Jahre ab dem Tag der friedlichen Streitlösung gespeichert. Die Rechnungen werden noch 10 Jahre nach dem Ablauf des Jahres, auf das sich die Rechnung bezieht, gemäß der Mehrwertsteuergesetzgebung, aufbewahrt.

Die personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage der Zustimmung für die Durchführung von Marketingaktivitäten gewonnen wurden, werden bis zum Widerruf aufbewahrt.

8. Rechte des Einzelnen

Wenn der Einzelne die Daten über alle Zwecke, für welche die Gesellschaft Postojnska jama d.d. seine personenbezogenen Daten verwendet, erhalten möchte, kann er das durch die Anwendung des Zugriffsrechts anfordern.

Die Gesellschaft Postojnska jama d.d. wird ihm eine genaue Liste von allen Verarbeitungen seiner personenbezogenen Daten mit den Rechtsgrundlagen übermitteln.

Postojnska jama d.d. gewährt den Einzelpersonen, deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden die Möglichkeit auf Wahrnehmung ihrer Rechte, vor allem des Rechtes auf Zugang, Berichtigung oder Löschung von personenbezogenen Daten und der Umsetzung des Einspruchsrechts. Der Antrag soll auf eine Weise eingereicht werden, die die Identifikation der Einzelperson ermöglicht (z.B. mündlicher Antrag auf Protokoll am Sitz der Gesellschaft Postojnska jama d.d., schriftlicher Antrag auf die Adresse Postojnska jama d.d., Jamska cesta 30, 6230 Postojna). Eine Kopie der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden bzw. die geforderten Informationen müssen den Einzelnen kostenlos übermittelt werden. Für zusätzliche Kopien, die der Einzelne anfordert, kann unter der Berücksichtigung von administrativen Kosten, eine geeignete Gebühr verlangt werden. Wenn aber die Forderungen des Einzelnen offensichtlich unbegründet oder übertrieben sind und vor allem, weil die sich wiederholen, können wir (1) eine geeignete Gebühr verrechnen, wobei die administrativen Kosten der Informationsübermittlung oder Nachrichtenübermittlung oder der Durchführung der geforderten Maßnahme berücksichtigt werden oder wir (2) die Handlungsweise hinsichtlich dem Antrag ablehnen. 

Die Einzelperson hat das Anrecht auf Zugriff auf seine personenbezogenen Daten, welche in Bezug auf ihn gesammelt wurden und auf die unkomplizierte Umsetzung dieses Rechtes in geeigneten zeitlichen Abständen, um sich mit deren Verarbeitung vertraut zu machen und deren Gesetzmäßigkeit überprüfen (das Recht auf Informiertheit).

Die Einzelperson hat das Recht von der Gesellschaft Postojnska jama d.d. eine Bestätigung zu erhalten, ob in Bezug auf ihn personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn das zutrifft, den Zugang zu den personenbezogenen Daten und folgende Informationen: Verarbeitungszweck, Arten der betreffenden personenbezogenen Daten, die Benutzer oder die Kategorien der Benutzer, denen die personenbezogene Daten enthüllt wurden oder werden, die Frist für die Speicherung der personenbezogenen Daten, das Bestehen des Rechts, von dem Verwalter eine Berichtigung oder die Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Hinblick auf die Einzelperson, oder das Bestehen des Rechts auf Einspruch gegen eine solche Verarbeitung, das Anrecht auf die Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogene Daten nicht beim Einzelnen, auf den sie sich beziehen, gesammelt sind, alle verfügbaren Informationen hinsichtlich seiner Quelle und das Bestehen der automatisierten Entscheidungsfindung anzufordern.

Die Einzelperson, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, hat das Recht zu erreichen, dass ohne unnötigen Aufschub auf ihn bezogene ungenauen personenbezogenen Daten (das Recht auf Berichtigung) berichtigt werden. Die Einzelperson hat unter der Berücksichtigung von Verarbeitungszwecken das Anrecht auf die Ergänzung der unvollständigen personenbezogenen Daten. Die Einzelperson, auf den sich die personenbezogenen Daten beziehen, hat das Recht die personenbezogenen Daten im Bezug auf ihn, die er dem Verwalter schickte, in einer strukturierten, allgemein verwendeten und maschinell lesbaren Form (das Recht auf Übertragung) zu erhalten. Die Einzelperson, auf die sich die personenbezogene Daten beziehen, hat das Recht zu erreichen, dass die personenbezogenen Daten in Bezug auf ihn in folgenden Fällen ohne unnötigem Aufschub gelöscht werden: (1) personenbezogene Daten werden nicht mehr benötigt für die Zwecke, für welche sie erfasst oder anders verarbeitet wurden, (2) die Einzelperson widerruft die Zustimmung, auf Grundlage welcher die Verarbeitung stattfindet und für die Verarbeitung keine andere Rechtsgrundlage besteht, (3) die Einzelperson legt einen Einspruch gegen die Verarbeitung, für die Verarbeitung bestehen keine überwiegende gesetzlichen Gründe, (4) die personenbezogenen Daten wurden gesetzwidrig verarbeitet, (5) wenn das Gesetz es so bestimmt (das Recht auf Löschung).

Die Einzelperson, auf den sich die personenbezogenen Daten beziehen, hat das Recht zu erreichen, dass die Verarbeitung seiner personenbezogener Daten beschränkt wird, wenn einer der folgenden Fällen zutrifft: (1) die Einzelperson widerspricht der Genauigkeit der Daten, und zwar für einen Zeitrahmen, der uns ermöglicht, deren Korrektheit zu prüfen, (2) ist die Verarbeitung gesetzwidrig und die Einzelperson der Löschung der personenbezogenen Daten widerspricht und stattdessen die Beschränkung deren Verwendung fordert, (3) die personenbezogenen Daten für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden, sondern die der Einzelne für die Geltendmachung, Umsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, (4) reichte die Einzelperson eine Einspruch in Bezug auf die Verarbeitung von Daten ein, bis geprüft wird, ob die gesetzlichen Gründe des Verwalters nicht über denen des Einzelnen überwiegen (das Recht auf die Beschränkung der Verarbeitung). Wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten gemäß dem Angeführten beschränkt wird, werden solche personenbezogene Daten ausgenommen ihrer Speicherung, nur mit der Einwilligung des Einzelnen, auf den die sich beziehen,  verarbeitet, oder für die Geltendmachung, Umsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder wegen des Schutzes von Rechten einer anderen natürlichen oder juristischen Person. Vor dem Widerruf der Verarbeitungsbeschränkung wird der Einzelne darüber in Kenntnis gesetzt.

Die Einzelperson, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, hat ohne in ein anderes Rechtsmittel einzugreifen das Recht, (i) der Gesellschaft Postojnska jaja d.d. per E-Mail info@postojnska-jama.eu eine Beschwerde in Bezug auf die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzubringen und (ii) bei der Aufsichtsbehörde (in Slowenien ist das der Informationsbeauftragte) eine Beschwerde einzulegen, wenn sie der Meinung ist, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Bezug auf sie gegen die Datenschutzvorschriften verstößt (das Recht auf die Einbringung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde).

9. Zusätzliche Informationen, wenn die Daten nicht von der Einzelperson erworben wurden

Die personenbezogenen Daten, welche nicht unmittelbar von der Einzelperson erhalten wurden, stehen auf Antrag der Einzelperson bei der Gesellschaft Postojnska jama d.d. zur Verfügung. Die Einzelperson hat das Recht auf alle verfügbaren Informationen hinsichtlich deren Quelle.

10. Politik der Verwendung von Cookies

Die Cookies, die wir in Ihre Suchmaschine platzieren, sammeln anonym bestimmte Informationen über Ihren Besuch der Webseite. Sie ermöglichen uns, das Funktionieren von allen Funktionen der Webseite zu gewährleisten, bestimmte Inhalte speziell für Sie anzupassen und mit der Analyse des Besuches die Webseite konstant zu verbessern. 

  • Unbedingt erforderliche Cookies
    Die erforderlichen Cookies ermöglichen die Grundfunktionen, wie die Seitennavigation und den Zutritt zu den besonderen Teilen des Webs. Eine Webseite ohne diese Cookies ermöglicht dem Verbraucher nicht das vollständige Funktionieren. Darunter gehören auch die Cookies, welche für die Verhaltensanpassung oder dem Aufscheinen der Webseite bei den folgenden Besuchen zuständig sind, z.B. für die Anzeige in der gewählten Sprache.
  • Statistische Cookies
    Die statistischen Cookies sammeln anonym die Informationen und melden sie dem Webseitenbetreiber. Damit helfen sie zu verstehen, wie die Besucher die Webseite nutzen um anhand dieser Informationen die Benutzererfahrung zu verbessern.
  • Marketing- und Profiling-Cookies
    Die Marketing-Cookies erfassen anonym die Daten über Ihre Webseitenbesuche. Sie werden von den Werbefachleuten dafür genutzt, Ihnen relevantere und interessantere Anzeigen zeigen zu können. Sie werden auch dafür verwendet, dass Ihnen die Anzeigen, die Sie bereits sahen, nicht wiederholt gezeigt werden. 

Eine genauere Beschreibung des jeweiligen Cookies und die Zeit deren Platzierung ist aus der folgenden Tabelle ersichtlich:

Unbedingt erforderliche Cookies

Die erforderlichen Cookies ermöglichen die Grundfunktionen, wie die Seitennavigation und den Zutritt zu den sicheren Bereichen der Webseite. Eine Webseite kann ohne diese Cookies nicht vollständig funktionieren.

.

Name des Cookies Anbieter Ablauf Beschreibung
PHPSESSID Postojnska jama Sitzung Wird von Apps aufgrund der Sprache PHP kreiert. Das ist der Identifikator von allgemeinen Zweck, der für die Erhaltung von Änderungen bei den Sitzungen verwendet wird. Üblicherweise eine zufällig generierte Zahl, wie sie benutzt wird ist für die Webseite spezifisch, ein guter Beispiel ist die Aufrechterhaltung von Status des Angemeldeten zwischen den Seiten.  
PHPSESSID tickets.postojnska-jama.eu Sitzung Wird von Apps aufgrund der Sprache PHP kreiert. Das ist der Identifikator von allgemeinen Zweck, der für die Erhaltung von Änderungen bei den Sitzungen verwendet wird. Üblicherweise eine zufällig generierte Zahl, wie sie benutzt wird ist für die Webseite spezifisch, ein guter Beispiel ist die Aufrechterhaltung von Status des Angemeldeten zwischen den Seiten.  
_iCD2 Postojnska jama 1 Jahr Bewahrt die Entscheidungen des Nutzers über die Cookies. Der Benutzer bestimmt den Ablauf von Cookies.
lang Postojnska jama 1 Jahr -

Statistische Cookies

Statistische Cookies helfen den Webseitenbetreibern, wie die Besucher die Webseite nutzen dadurch, dass sie anonym die Informationen sammeln und melden.  

Name des Cookies Anbieter Ablauf Beschreibung
_ga Google Analytics 2 Jahre Registriert eine einzigartige Identität (ID), die verwendet wird, um Statistiken darüber zu generieren, wie ein Besucher die Seite verwendet.
_gat Google Analytics Sitzung Die Google Analytics App verwendet ein Cookie, um die Anzahl der Anfragen zu regeln.
_gat_t1 Google Analytics Sitzung Die Google Analytics App verwendet ein Cookie, um die Anzahl der Anfragen zu regeln.
_gid Google Analytics Sitzung Registriert eine einzigartige Identität (ID), die verwendet wird, um Statistiken darüber zu generieren, wie ein Besucher die Seite verwendet.

Marketing-Cookies

Die Marketing-Cookies werden für die Verfolgung der Benutzer über die Webseiten genutzt, um den Benutzer für ihn relevante und interessante Anzeigen anzuzeigen.

Name des Cookies Anbieter Ablauf Beschreibung
id .doubleclick.net 1 Jahr Dieser Bereich ist das Eigentum von Doubleclick (Google). Hauptaktivität: Doubleclick ist Googles eigener Marketingangeboten-Austausch in Real-time. 
APISID Google 1 Jahr Cookie für verschiedene Dienstleistungen der Suchmaschine Google.
SSID Google 1 Jahr Cookie für verschiedene Dienstleistungen der Suchmaschine Google.
PREF Google 1 Jahr Präferenzen der Suchmaschine Google. 
SID Google 1 Jahr Cookie für verschiedene Dienstleistungen der Suchmaschine Google.
SAPISID Google 1 Jahr Cookie für verschiedene Dienstleistungen der Suchmaschine Google.
HSID Google 1 Jahr Cookie für verschiedene Dienstleistungen der Suchmaschine Google.
SID YouTube 1 Jahr YouTube Inhalte.
HSID YouTube 1 Jahr VYouTube Inhalte.
demographics YouTube 1 Jahr YouTube Inhalte.
VISITOR_INFO1_LIVE YouTube 1 Monat YouTube Inhalte.
PREF YouTube 5 Jahre Präferenzen des Video-Portals YouTube.
APISID YouTube 1 Jahr YouTube Inhalte.
GPS YouTube 30 Minuten YouTube Inhalte.
SSID YouTube 1 Jahr YouTube Inhalte.
LOGIN_INFO YouTube 1 Jahr YouTube Inhalte.
YSC YouTube Sitzung YouTube Inhalte.
SAPISID YouTube 1 Jahr YouTube Inhalte.

Die Cookies-Nutzungspolitik der Gesellschaft Postojnska jama d.d. wird nach Bedarf ergänzt, worüber wir Sie informieren werden.

Diese Politik ist auf der Webseite www.postojnska-jama.eu veröffentlicht und seit dem 5. Juni 2018 in Kraft.